22. März 2013

Deine gestrige Erkenntnis?

Der Friede ist eine immerwährende Entscheidung.

Jeden Moment musst du dich

für den Frieden entscheiden, dann hat er Bestand.

Hast du dich viele Male gegen den Frieden entschieden,

so musst du dich nun,

den Frieden ersehnend, immer wieder

für den Frieden entscheiden.

Immer wieder – in kleinen Schritten

oder in einem ganz großen Schritt:

Für Jesus Christus im VATER.

ICH BIN – GOTT!

Wenn du eine endgültige Entscheidung

treffen willst, dann gibt es kein dazwischen.

Es gibt kein laues Gefüge,

wenn du im Volk Gottes sein willst.

Es gibt für dich entweder ein Sein im Volk Gottes –

oder ein Sein außerhalb des Volkes Gottes.

Du meinst, es sind alles Kinder Gottes?!! Das stimmt!

Doch es ist wie in einer Familie.

Nicht alle können mit den Eltern leben.

Sie gehen und führen ihr eigenes Leben.

So ist es auch hier! Sie wollen zwar dann

am Erbe der Eltern teilhaben,

egal, wie verdorben sie gelebt haben,

wie übel sie über die Eltern geredet haben,

wie wenig sie diese auch geehrt haben.

Sie wollen am Erbe teilhaben und….…

sie werden am Erbe teilhaben.

Es zeigt sich wie in der Welt auch.

Es gibt einen Pflichtteil

und diesen gibt der VATER jedem!

Ihr, ihr werdet nicht mehr Erbe haben

als die anderen.

Ihr werdet nicht mehr Erkenntnis haben,

als die, die sich abwenden.

Ihr werdet nicht von anderen Früchten essen,

als jene, die jetzt schon

ihren Lohn abholen.

Ihr, ihr habt nur die Aufgabe –

für sie das Erbe zu bewahren.

Ja, das mag ein undankbarer Job sein,

doch es ist eure Schule!

Jene, die euch jetzt verhöhnen,

die werden dann aus eurem Topf schöpfen,

sich an der Suppe laben,

die ihr über Jahre bekocht habt

und die Früchte essen,

deren Träger ihr genährt, behütet und versorgt habt.

Was lernt ihr dadurch?

Das was Ich euch vorgelebt habe!

„VATER, vergib ihnen,

denn sie wissen nicht was sie tun!“

Und eines sage Ich euch in all Meiner Liebe:

Auch wenn sie wissen, was sie tun,

werdet ihr im Stande sein müssen,

sie zu lieben, zu nähren, zu versorgen.

Denn:

Ich! – Ich bringe alle Anteile

zurück zum VATER.

Nicht nur ein auserwähltes Volk!

Alle Bestandteile des Universums vereine ICH!

Ich liebe euch so sehr

AMEN

Comments are closed.