21. März 2013

Was hat dir der gestrige Tag eröffnet?

Dass jeder Tag seine eigene Aufgabe,

„Sorge“ hat und es wichtig ist,

sich mit dieser Aufgabe zu befassen und

sich nicht mit der Aufgabe des Gestern zu beschäftigen

und schon eine Verbindung

mit der Aufgabe von morgen herzustellen.

Jeder Tag hat seine eigene „Sorge“ oder

jeder Tag sorgt für sich.

Das habe ich erkannt und..

….Angst lähmt alles!

Angst lähmt die Liebe,

die Kreativität,

das Leben und

Angst ist sehr nahe am Hochmut –

denn ich bewerte mein Leben (Überleben)

höher und als wichtiger,

als den Nutzen für das Allgemeinwohl.

Das verhindert die Schöpfung.

Du, Jesus hast es uns vorgelebt,

dass du die Angst vor dem weltlichen Tod

überwunden hast.

Du hast die Angst vor dem Imageverlust überwunden.

Du hast die Angst um das weltliche Wohl überwunden

und auf alles verzichten können.

Ich danke dir dafür, dass Du mir alles vorgelebt hast

und ich nur mehr den Tag erfüllen muss.

Dafür danke ich DIR.

AMEN

Comments are closed.