Archive for Dezember, 2012

31. Dezember 2012

Montag, Dezember 31st, 2012

ALLES was du auf Erden vergibst,

wird dir im Himmel tausendfach vergeben sein.

Deine Liebe auf Erden wird deine Nahrung im Himmel sein.

AMEN

30. Dezember 2012

Sonntag, Dezember 30th, 2012

Sei dir selbst treu –

Kind Gottes,

wenn es um deinen Ruf im VATER geht.

Doch sei wandelbar,

wenn es um dein Leben geht.

AMEN

29. Dezember 2012

Samstag, Dezember 29th, 2012

So fügt sich das EINE zum ANDEREN.

Wenn ihr bereit seid, den Willen des VATERS wahrzunehmen,

dann wird es sich für euch zeigen

als ein großer Segen.

AMEN

28. Dezember 2012

Freitag, Dezember 28th, 2012

Gut ist der Tag nicht,

wenn ihr euch wohlig am warmen Ofen schmiegt

und gute Speisen habt und keinen Ärger um euch –

gut ist der Tag,

wenn sich der Geist Gottes in und durch euch erfüllt,

einerlei, wie es für euch und für andere wirken mag.

Ich liebe euch so sehr

AMEN

27. Dezember 2012

Donnerstag, Dezember 27th, 2012

Wisset:

das Jahr neigt sich,

so neigt auch ihr euer Haupt –

nicht durch Not und Drangsal –

sondern aus Demut und Dankbarkeit.

So sollte es sein.

Einerlei wie eure Situation ist,

übt euch in Dankbarkeit,

denn der VATER weiß –

und so solltet auch ihr Gewissheit haben.

AMEN

26. Dezember 2012

Mittwoch, Dezember 26th, 2012

Seid achtsam im Umgang mit allen Seelen,

denn ihr seid es selbst

und ihr begegnet euch im anderen.

Heute!

AMEN

25. Dezember 2012

Dienstag, Dezember 25th, 2012

Euer Glaube ist euer Leben.

Eure Gnade ist GOTT VATER

AMEN

24. Dezember 2012

Montag, Dezember 24th, 2012

Weihnachten in euren Herzen

Weihnachten in euren Stimmen

Weihnachten in eurem Wollen

Weihnachten in eurem Denken

Jesus Christus in euch

AMEN

23. Dezember 2012

Sonntag, Dezember 23rd, 2012

Begrabe das Alte,

ohne es zu vergessen.

Bearbeite das Alte,

ohne es zu verurteilen.

Lebe mit deiner Vergangenheit,

denn sie ist auch deine Gegenwart und

deine Zukunft.

AMEN

22. Dezember 2012

Samstag, Dezember 22nd, 2012

Die Geduld ist eine Tugend

die euch die unerschöpflichen Weiten

des Universums erkennen lässt

und sie ist jene Tugend,

die euch in die kleinste Kleinheit eindringen lässt.

Deshalb übt euch im Alltag in Geduld,

denn sie lässt euch sehen,

was ihr mit Lernen und Streben

niemals sehen werdet.

Und sie lässt euch hören,

was ihr mit Konzentration und Übung

niemals hören werdet.

Und sie lässt euch tun,

was ihr durch alles andere Training

dieser Welt nicht vollbringen könnt.

AMEN