26. November 2011

Loslassen

Auf nichts und niemanden in dieser Welt

solltet ihr fixiert sein,

denn alleinig auf die Kraft

und das Sein des VATERS.

Das sollte euch allgegenwärtig sein –

für euer Leben,

für eure Entwicklung,

für eure Versorgung

und für all eure Beziehungen.

Deshalb werdet ihr geschult –

Kinder des Friedens.

Wenn ihr Vertrauen habt zu MIR,

dann wird euch nichts mehr aus der Ruhe bringen,

dann werdet ihr geborgen sein im Sein des VATERS,

dann werdet ihr Erfüllung finden,

denn ihr seid nicht abhängig mehr

von eurem Luxus der Welt,

von euren Beziehungen,

von euren Firmen,

noch von Geld oder Gut.

Das ist jetzt die hohe Schule

des Loslassens.

Die niedrige Schule des Loslassens –

einfach immer nur zu sagen –

„Ja, lass doch einfach los!“ –

das ist Kauderwelsch der Welt,

damit könnt ihr nicht einmal

eure Verdauung in Ordnung bringen.

Wahres Loslassen löst sich vom Denken!

Ich liebe euch so sehr

Sei still und wisse – ICH BIN – GOTT!

AMEN

Comments are closed.