Archive for Juli, 2011

31. Juli 2011

Sonntag, Juli 31st, 2011

Was du nicht in deinen zwei Händen tragen kannst,

das wird dir zur Last werden.

 

AMEN

30. Juli 2011

Samstag, Juli 30th, 2011

 

Anziehung und Ablehnung

sind die selben Zeichen

in unterschiedlichen Ebenen.

 

AMEN

29. Juli 2011

Freitag, Juli 29th, 2011

 

aus:

 

Einfaches Leben und göttliches Denken

von Pramahansa Yogananda

 

….

Echtes Glück findet man nur,

wenn man Selbstbeherrschung hat

und es sich zur Gewohnheit macht, einfach zu leben,

göttlich zu denken und weniger Geld auszugeben –

selbst wenn man viel verdient

und sich besondere Dinge leisten könnte.

 

Bemüht euch um ein gutes Einkommen,

damit ihr anderen dazu verhelfen könnt,

sich selber zu helfen.

Es gibt ein ungeschriebenes Gesetz,

demzufolge diejenigen,

die anderen zu Reichtum und Glück verhelfen,

wiederum Hilfe empfangen,

so dass sie immer wohlhabender und glücklicher werden.

 

Das ist das unfehlbare Gesetz des Glücks.

Ist es deshalb nicht besser, einfach zu leben

und wahrhaft reich zu werden, d.h. reich im GEIST?

27. Juli 2011

Mittwoch, Juli 27th, 2011

 

Für alle Menschen im Glauben:

 

 

Materialismus, Überbetonung des Körpers und der Sexualität

können euch bis ins Mark verderben.

 

Das Verleugnen der Materie, das außer Acht Lassen des Körpers

und das Missachten der Sexualität

führt euch ebenfalls in den Tod.

 

Der liebevolle Umgang mit ALLEM und ALLEN,

das Erlernen der bedingungslosen Liebe in allen Bereichen,

das bewahrt euren Diamanten in euch und lässt ihn leuchten,

damit euer Weg erhellt sei und ihr zu MIR finden könnt.

 

AMEN

26. Juli 2011

Dienstag, Juli 26th, 2011

 

So wie der Segen auf euren Häuptern liegt,

so legt diesen Segen auf die Häupter derer, die ihn erbitten,

und erzählt denen, die es nicht erbitten, von diesem Segen,

denn schon von jeher geht alles von diesem Segen aus!

 

AMEN

 

25. Juli 2011

Montag, Juli 25th, 2011

 

Gemeinschaft ergibt sich aus deiner Bereitschaft zu lieben

 

 

AMEN

 

24. Juli 2011

Sonntag, Juli 24th, 2011

 

Der Mensch verdient in dem Maße, wie er dient!

Nun, da findet ihr eine Ungerechtigkeit?

Ihr lieben Menschenkinder.

Ihr dürft nicht nur in eurer Zeit messen,

denn nur wer in Meiner Zeit ist,

dem wird das Jetzt verrechnet,

das Alte erlöst, das Neue bereitet.

 

Wer nur in seinen eigenen Zeiten, Räumen und Maßen lebt,

der verdient etwa heute und wird alles abdienen – alles

– und ebenfalls dienend werden im Reich des Geistes,

wenn er es zu diesen Lebzeiten „vergessen“ hat zu tun.

 

Dient und ihr werdet verdienen – im JETZT!

 

Denn die Fülle der Himmel ist euer!

 

AMEN

 

23. Juli 2011

Samstag, Juli 23rd, 2011

 

Habe keine Angst vor Begegnungen,

denn wisse, du bist in Mir und Ich in dir –

so kannst du dir nur selbst begegnen und wisse,

das ist Sinn des Lebens.

 

Begegne dir selbst in aller Liebe,

Zuneigung, Hoffnung und voller Glauben!

 

 

AMEN

 

22. Juli 2011

Freitag, Juli 22nd, 2011

 

Sei in Meiner Liebe!

 

Teile dich deinen Mitmenschen mit

und verschenke dich, indem du deinen Mitmenschen dienst.

 

Das ist ganz leicht und

muss nicht im Wort geschehen

und auch nicht immer in der unmittelbaren Tat –

es geschieht im Moment der Gesinnung,

des Wollens, der Begegnung, des Seins.

 

Atme die Liebe und spüre die Schöpfung,

denn du bist diese Schöpfung.

 

Ich liebe dich so sehr.

 

Gott und Göttin ist EINS

 

Jesus Christus!

 

AMEN

21. Juli 2011

Donnerstag, Juli 21st, 2011

 

Freut euch des Lebens

und erhellt die Himmel.

 

Freut euch eures Glaubens

und erhellt eure Herzen.

 

Freut euch der Menschen

und erhellt euer Sein!

 

AMEN