23. Juni 2011

 

Das Gesamte bewegt sich in der Laufbahn einer Ellipse

und wenn du dieser Laufbahn eine Veränderung geben willst,

dann musst du sehr viel Kraft haben,

denn das Gesamte lehnt sich in deinem Wollen an dich an.

 

Wenn du nur ein starrer Punkt bist,

dann wird das die Ellipsenlaufbahn nicht beeinflussen,

sondern es wird dich nur umwerfen.

 

Viele glauben, sie seien ein Fixstern,

weil Ich ein Fixstern bin,

doch sie vergessen, dass sie als Fixstern

anderes zu bewältigen haben,

als nur jenes zu leben, was ihnen selbst in den Sinn kommt.

 

Nur das zu tun, was einem gefällt,

das hat nichts mit der Aufgabe eines Fixsterns zu tun,

das zu tun, was Gott ist,

das ist die Aufgabe eines Fixsternes,

eines Menschen, der Gott offenbaren kann.

 

Dazu braucht der Mensch nur eine Voraussetzung.

 

Finde sie!

 

Er muss nicht klug sein und nicht reich.

Auch das Dumm sein und das Arm sein

hilft ihm nicht weiter, obwohl es viele meinen,

er muss keine Entwicklungsstrategie haben,

noch muss er eine Vorstellung davon haben.

 

Welche Voraussetzung braucht der Mensch,

dass er so sein kann, wie Ich es euch vorgelebt habe?

 

KEINE!!!

Nur das „ICH BIN“!

 

Jeder kann es tun!

Jeder – egal wer er ist,

egal wo er ist,

egal wie er aufgewachsen ist,

egal wer ihn daran hindern möchte,

und einerlei, in welchem Stand er gerade ist.

 

Wisset, GOTT ist überall und er offenbart sich

durch alles und alle –

so auch durch dich!

 

Du bist dasjenige Element,

das dazu Ja – oder – Nein – sagt!

 

Jede Minute deines Lebens!

 

AMEN

Comments are closed.