23. April 2011

 

Der Tod ist das Tor ins Leben.

 

Das Leben hier auf eurer Erde ist eine Vorbereitung

auf die geistige Entwicklung im Reich des VATERS.

 

Wer hier auf der Erde im Sein des VATERS lebt,

der hat die Erlösung für das geistige Reich schon bewirkt.

 

Wer hier auf der Erde im Sinne der Welt

und des Weltenfürsten lebt,

der steht im geistigen Reich noch ganz am Anfang.

 

Betet für euch und betet für diese,

doch wisset –

niemand ist verloren!

Niemand!

 

Es ist nur eine Frage der Zeit für euch –

weil ihr in der Zeit denkt.

 

Und es ist nur eine Frage des Schmerzes –

weil eure Seele Schmerz empfinden lernt.

 

Doch die Barmherzigkeit des VATERS ist grenzenlos!

 

Wenn Geschöpfe diese Erde verlassen,

die ihre Aufgabe nicht erfüllt haben,

dann werden sie diese Aufgabenstellung wieder

und immer wieder bekommen.

Solange, bis sie diese erfüllen können,

denn sonst ist ihre Seele nicht erfüllt

und findet keinen Frieden.

 

Wisset – immer wieder habt ihr eine Chance –

immer wieder!

 

Und gerade weil ihr dies wisst,

solltet ihr ernsthaft an euch arbeiten und

euch bewusst sein, wie gnädig das Schöpfungswerk

des VATERS ist,

auch dann, wenn es manches Mal hart erscheint,

gnadenlos und unbeugsam.

 

Wisset, es gibt Gesetze

und diese Gesetze gelten für alle!

 

Auch das Gesetz der LIEBE!

 

AMEN

 

Comments are closed.