26. Dezember 2010

 

Aus:
JE: 53,26

 

Lebt mit einer Gesinnung

 

Lebt mit einer Gesinnung

und mit einem Willen!

Und lasst euch durch nichts erschrecken

von euren Gegnern!

 

Denn dies wurde euch aufgegeben

von Gott:

nicht nur zu vertrauen,

sondern zu leiden.

Geliebte!

 

Was ist mit diesem Leiden gemeint?

 

Nun, wenn ihr Gegner habt,

weil ihr anders lebt, denkt und tut,

so werden diese euch angreifen

auf unterschiedlichste Art und Weise.

Da kommt es nun zu einem Leid bei euch –

und da heißt es erleiden

und nicht dem Leid auszuweichen

und vor Prinzipien und der Gesinnung zu fliehen,

so wie es viele tun –

ihrem Ego zuliebe, weil sie nicht leiden wollen.

Sie wollen haben und sie wollen,

doch sie wollen nicht, wie der VATER will,

sondern wie es ihr Ego – ihr Teufel – will.

 

Deshalb heißt es erleiden.

Weicht diesen Angriffen nicht aus –

stellt euch diesen Angriffen,

ertragt diese Angriffe,

doch kämpft nicht gegen sie an!

Nicht in euch und nicht um euch!

 

Seid, wer ihr seid –

Knechte und Mägde des Herrn über Allem!

 

Ich liebe euch so sehr!

 

AMEN

Comments are closed.