26. September 2010

 

Aus:

JE: 42,17

 

Von der gebärenden Frau

 

Eine Frau – wenn sie gebiert,

so hat sie starke Wehen,

weil der Tag ihres Gebärens da ist.

 

Wenn sie aber ein Kind geboren hat,

so denkt sie nicht mehr an ihre Schmerzen

aus Freude (darüber), dass ein Mensch geboren wurde.

 

 

 

Geliebte!

Kinder der Erlösung!

 

Wenn einer krank ist, dann ist dies ein Jammer,

doch wenn er wieder gesund ist, dann ist er froh!

Wenn einer einen Schicksalsschlag erlebt,

dann ist das hart,

doch wenn er ihn verstehen lernt,

dann wird er dankbar sein.

 

Wenn ihr durch Auflösungsprozesse durch geht,

dann scheint das Kreuz ein schweres zu sein,

doch wenn ihr durch seid,

durch die Phasen der starken Entwicklung,

in denen ihr euch befreit von Altlasten,

dann erst erkennt ihr,

wie sanft das Joch war und wie klein das Kreuz.

 

 

Ich liebe euch so sehr

und in dieser Liebe führe Ich euch

in die Himmel in euch!

AMEN

 

 

Comments are closed.