21. September 2010

Aus:

JE: 42,1

Gleichnisse Jesu (5)

Von den Rebstöcken im Weingarten

Ich bin ein Weingarten,

Abba ist ein Winzer.

 

Jeden Rebstock in mir,

der keine Frucht trägt –

Abba wird ihn ausroden.

 

Jeden, der Frucht trägt –

Abba wird ihn beschneiden,

damit er mehr Frucht trägt.

 

 

Geliebte!

ABBA!

 

Wisset, wenn euch das Leben hart

und die Aufgaben streng erscheinen,

dann ist das nur die Schere des Winzers,

der die Triebe abschneidet,

die euch nur Kraft kosten,

aber keine Früchte bringen!

 

Vertraut auf die Führung durch den Winzer –

denn ihr, ihr würdet wild wachsen

und wilde Früchte tragen.

Früchte, die keiner essen kann!

 

Ich liebe euch so sehr

 

AMEN

Comments are closed.