28. Juni 2010

 

Aus:

JE:33,10

 

Jesus heilt eine steife Hand

 

Jesus ging am Sabbat in eine Synagoge.

Dort war ein Mann,

dessen rechte Hand steif war.

Einige Herodianer beobachteten Jesus,

ob er ihn am Sabbat heilen werde,

damit sie ihn anklagen könnten.

Jesus sagte zu dem Mann,

dessen rechte Hand steif war:

Steh auf! – In die Mitte!

 

Dann fragte er die Herodianer:

Was ist erlaubt am Sabbat?

Gutes zu tun oder Böses zu tun?

Am Leben zu erhalten oder umzubringen?

Sie aber schwiegen.

Da erglühte er im Zorn gegen sie,

leidend unter ihrem Starrsinn.

 

Darauf sagte er zu dem Mann:

Streck sie aus – deine Hand!

 

Als er sie ausstreckte,

im selben Augenblick

ließ Gott die Hand gesund werden – durch ihn.

Da gingen die Herodianer hinaus

und fassten den Beschluss gegen Jesus,

ihn umzubringen.

 

 

Geliebte!

ABBA!

 

Ich gebe den Hinweis:

„Gott ließ ihn gesund werden – durch ihn!“

Ich bin das Werkzeug Gottes!

Sei auch du das Werkzeug Gottes

und scheue nicht die Folgen!

Geh und folge Mir!

 

AMEN

Comments are closed.