26. Mai 2010

  

Aus:

JE: 28,45

 

Jesus wird zur Kreuzigung abgeführt

Nachdem die Soldaten Jesus

als den „König der Juden“ verspottet hatten,

nahmen sie ihm

den roten Umhang wieder ab

und ließen ihn

seine eigene Kleidung wieder anziehen.

 

Dann legten sie ihm die Kreuzeshölzer auf

und führten ihn zur Stadt hinaus,

um ihn zu kreuzigen.

Unterwegs, nachdem Jesus zum dritten Mal

mit den Kreuzeshölzern gestürzt war,

ergriffen sie einen Mann

-Simon von Kyrene,

der gerade vom Feld kam,

den Vater von Alexander und Rufus –

und zwangen ihn,

die Kreuzeshölzer tragen zu helfen.

 

Geliebte!

 

Helft Mir,
die Kreuzeshölzer zu tragen –

mehr ist es nicht!!

Ich liebe euch so sehr

 

Amen

Comments are closed.