21. April 2010

 

Aus:

JE: 22,22

 

Die Stimmung in Jerusalem

 

Die Zeit des Passa/Pattirajja-Festes war nahe.

Viele Pilger vom Lande

waren nach Jerusalem gepilgert,

um sich zu heiligen.

 

Sie suchten Jesus.

Und sie fragten einander,

während sie auf dem Tempelvorhof standen:

Was meint ihr?

Ob er wohl kommen wird

zu diesem Fest?

 

 

 

Geliebte!

 

Die Menschen damals haben Mich geliebt –

so wie die Menschen heute Mich lieben.

 

Sie lieben die Liebe zum Vater in Mir und

das macht es, dass sie bei der kleinsten Regung des

Egos wieder abtrünnig werden –

weil sie zwar eine menschliche Liebe haben,

doch die göttliche Liebe nicht anstreben.

 

Wenn ihr um diese göttliche Liebe in euch bestrebt seid,

dann werdet ihr geläutert werden –

so wie auch Ich geläutert wurde.

 

Dann werdet ihr Gott in euch schauen!

 

AMEN

Comments are closed.