18. Februar 2010

Aus:

JE: 11,35

 

Vom vernünftigen und vom törichten Bauherrn

 

Jeder, der meine Worte gehört hat

und nach ihnen gehandelt hat –

mit ihm wird es sein wie mit einem vernünftigen Mann,

der sein Haus auf Fels baute.

 

Die Winde wehen

und der Regen fällt,

und die Fluten kommen

und stoßen an das Haus.

 

Aber es stürzt nicht ein,

weil es gegründet ist

auf Fels.

 

Jeder, der meine Worte gehört hat

und nicht nach ihnen gehandelt hat –

mit ihm wird es sein wie mit einem törichten Mann,

der sein Haus auf Sand baute.

 

Die Winde wehen,

und der Regen fällt,

und die Fluten kommen

und stoßen an das Haus.

 

Und es stürzt ein,

weil es gegründet ist

auf Sand.

Geliebte!

 

Wie oft meint ihr,

eure Belange sind wichtig und ihr eilt und hetzt und ihr meint,

tun zu müssen,wie es euer Kopf befiehlt? –

Und ICH sage euch:

Dann baut ihr auf Sand und jede Witterung

wird euch eure Bauwerke weg schwemmen oder wehen.

Wenn ihr auf die Stimme im Herzen hört,

dann werdet ihr das Dringende und Drängende

vom Wichtigen unterscheiden lernen

und ihr werdet lernen, das Wichtige aus dem Herzen zu tun,

denn dann baut ihr auf einen starken Felsen.

 

Euer Herz ist ein Fels!

 

Ich liebe euch so sehr.

AMEN

Comments are closed.